Unsere geänderten Abo-Bedingungen

Wir alle wissen nicht, wie sich die Corona- Situation bis zu unserem Saisonbeginn im September entwickeln wird. Das betrifft auch unser Abonnement.

Bestenfalls wird es wie gewohnt weiter gehen; möglich ist jedoch auch, dass eingeschränkte Regelungen gelten werden, z.B. mit Blick auf die Platzkapazität in der Stadthalle.

Daher haben wir uns entschlossen, die Regelungen des Abonnements auszusetzen.

Was bedeutet das:

1.  Wir bringen alle Stücke auf die Bühne, soweit es möglich sein wird.2.  Die Stücke werden nicht im Abonnement angeboten, sondern ausschließlich im freien Verkauf. Falls Sie die Vorstellung sehen möchten, erwerben Sie dafür Einzelkarten auf verfügbaren Plätzen.3.  Im freien Verkauf erhalten Sie als Abonnenent*in ein Vorkaufsrecht. Der Vorverkauf beginnt für Sie früher als für  Personen, die bisher kein Abo hatten.4.  Sie müssen Ihr Abo nicht kündigen. Die Kündigungsfrist wird verlängert auf den 15.6.2021.5.  Die Abo-Gebühr wird nicht eingezogen und Sie bekommen keine Abo-Karten zugeschickt.6.  Sie behalten Ihre Abo-Plätze für die nachfolgenden Spielzeiten.

Unter dem Strich: Sie behalten Ihr Abo, können aber von Stück zu Stück je nach Ihrer persönlichen Situation entscheiden, ob Sie sich ein einzelnes Stück ansehen möchten.

Für die beiden letzten Theaterstücke aus der vergangenen Saison „Vater“ und „#Freundschaft“ haben wir Nachholtermine gefunden. Auch hier müssen wir abwarten welche Regelungen bis dahin gelten und werden Sie rechtzeitig informieren, ob bzw. wie Ihr Theaterbesuch möglich ist.

Einlass
Die Kulturgemeinschaft Beverungen bittet im Interesse aller Besucher um pünktliches Erscheinen.

Tages-/Abendkasse
Die Tages-/Abendkasse ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Vorbestellte Karten müssen spätestens 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Nicht rechtzeitig abgeholte Karten werden weiterverkauft bzw. in Rechnung gestellt.

Während der Vorstellung
Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Ihr Handy während der Vorstellung ausgeschaltet ist. Foto-, Film- und Tonaufnahmen bei Vorstellungen sind nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.
Der Verzehr von Speisen und Getränken ist im Zuschauerraum nicht gestattet.

Sie benötigen weitere Informationen?
Das Kulturbüro der Stadt Beverungen gibt gerne Auskunft, Tel.: 0 52 73 - 392 220, E-Mail: kultur@beverungen.de