01.10.2017 20:00 Alter: 77 Tage

Gezupft - Gesprochen - Handgemacht

Sonderveranstaltung
So., 01. Oktober 2017, 20:00 Uhr
Stadthalle Beverungen

Ein Abend mit Kabarett, Comedy und Live-Musik

Ein ausgezeichneter Kabarettist (Ingo Börchers), ein grandioser Comedian (René Steinberg) und wunderbare handgemachte Musik mit Tony Kaltenberg (Gitarre), Carsten Hormes (Bass) und Wolfgang Stute (Gitarre) - und das alles zusammen an einem einzigen Abend!

Die hochkarätige Besetzung des „Triples“ tritt den Beweis an, dass Bühnenunterhaltung live einfach unschlagbar bleibt und dass gute Unterhaltung, großer Humor und tolle Musik auch und gerade abseits von Schenkelklopfern und Gassenhauern funktionieren. Am Ende des Abends geht man nach Hause und ist heilfroh, ihn nicht verpasst zu haben. Versprochen!

Ingo Börchers ist ein wunderbarer Geschichtenerzähler. Die Wissenschaft, das richtige Leben sowie das im virtuellen Raum bieten viele irrwitzige Pointen, die Börchers so treffsicher aufspürt und in großen Humor umsetzt, dass es seinesgleichen sucht. So ist der sympathischste Besserwisser und humorvollste Schlaumeier, den man sich nur wünschen kann, ausgezeichnet mit zahlreichen renommierten Preisen. Seit vielen Jahren ist Ingo Börchers einer der festen Bestandteile des WDR 5 - Kabarettfests in Paderborn.

Wenn der US-Amerikaner Tony Kaltenberg und die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2013, Carsten Hormes und Wolfgang Stute, zusammen spielen, bringen sie die ganze beeindruckende Bandbreite ihres musikalischen Könnens mit. Ausnahmslos Eigenkompositionen stehen auf dem Programm, bei dem jeder der drei Könner seinen Freiraum hat, ohne dass einer sich in den Vordergrund spielen würde. Folk, Flamenco, hawaiianische Klänge und vieles Weiteres entlocken sie ihren Instrumenten, und davon kommen deutlich mehr als nur drei zum Einsatz. Darüber hinaus beherrschen die Musiker ihre Werkzeuge virtuos und in verschiedensten Spielarten. So können die Zuschauer abtauchen in mitreißende Klangwelten von drei herausragenden Instrumentalisten.

René Steinberg ist sehr vielen Menschen rein „stimmlich“ bestens bekannt. Denn er macht seit über 15 Jahren Satire, Glossen und Comedy im Radio – legendär sind bei WDR 2 „die von der Leyens“, „Sarko de Funes“ oder der „Tatort mit Till, Herbert und Udo“. Als Zuschauer erlebt man einen Abend, an dem man viel über sich lernen kann, aber mehr noch zu lachen hat. Schließlich gilt René Steinberg als Komiker unter den Kabarettisten, der mit viel Witz, Hintersinn, Abwechslung und den aberwitzigsten Spielformen den Beweis antreten will: Gesellschaftliche Verantwortung UND Lebensfreude müssen sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern können sich hervorragend befruchten. Mittanzen ist freigestellt.

 

Mitglieder der Kulturgemeinschaft erhalten ermäßigte Eintrittspreise (nur im Kulturbüro buchbar).

 

Karten sind im Kulturbüro Beverungen erhältlich: Tel. 0 52 73 - 392 223