02.05.2017 20:00 Alter: 1 Jahre

Maria, ihm schmeckt’s nicht

Abo & freier Verkauf
Di., 02. Mai 2017, 20:00 Uhr
Stadthalle Beverungen

Komödie nach dem Erfolgsbuch von Jan Weiler

Film- und Literatur-Fans sollten jetzt aufpassen: Jan Weilers Erfolgshit „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ erklimmt nun die Theaterwelt – genauso komisch und scharfsinnig wie die Vorlage.

Sara und Jan möchten heiraten, was an sich nichts Weltbewegendes wäre, aber Sara ist Deutsch-Italienerin und ihr Vater Antonio ein Bild von einem Italiener, was Jan sehr schnell zu spüren bekommt. Schließlich muss der Schwiegersohn in spe allen Freunden vorgestellt werden, die Welt des Fußballs besser kennenlernen, endlich Ordentliches essen und nicht zuletzt eine entscheidende Reise nach Italien antreten.

Wir erleben einen liebevollen Einblick in das Leben einer italienisch-deutschen Familie, die Sorgen und Freuden des Alltags, die prägenden Erfahrungen der ersten Jahre in der verheißungsvollen Fremde, die Erfolge und Misserfolge eines Lebens als »Gastarbeiter«. Im Mittelpunkt steht der Patrone - Antonio - ein Mensch, dessen positive Haltung zum Leben ihn zu einem Charakter macht, dessen Energie seine gesamte Umgebung prägt und inspiriert.

Kulturelle Brücken werden geschlagen und manch Vorurteil widerlegt - dies jedoch immer auf leichte und humorvolle Art. Jan Weiler, in Meerbusch geboren, arbeitete nach seinem Studium an der Journalistenschule in München mehrere Jahre für die Süddeutsche Zeitung. Von 2000 bis 2005 war er Co-Chefredakteur des SZ-Magazins. Er schreibt regelmäßig Kolumnen für den „Stern“ und die „Welt am Sonntag“. Im Jahr 2003 veröffentlichte er sein Erfolgsbuch „Maria, ihm schmeckt’s nicht“, in dem er fiktional über das Leben seines Schwiegervaters und seiner italienischen Familie erzählt. Mittlerweile ist das Buch in der 49. Auflage erschienen, 2009 kam die Verfilmung mit Christian Ulmen als Schwiegersohn in die Kinos.

Karten sind im  Kulturbüro Beverungen erhältlich: Tel. 0 52 73- 392 223