03.12.2016 20:00 Alter: 2 Jahre

Götz Alsmann & Band

Sonderveranstaltung
Sa., 03. Dezember 2016, 20:00 Uhr
Stadthalle Beverungen

Broadway

Abende mit Götz Alsmann & Band sind immer „Filmreif“, brechen manches „Tabu“ und führen uns musikalisch in Städte wie „Paris“. So jedenfalls lauteten einige seiner Programme in der Vergangenheit. Bereits zum fünften Mal kommen Jazz-Freunde in Beverungen in den Genuss von Götz Alsmann – Diesmal geht es an den „Broadway“!

Unsterbliche Kompositionen von Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern, Rodgers & Hammerstein und vielen anderen faszinierten das europäische Publikum schon seit dem Beginn des Jazz.

Kein Wunder, dass es schon in den frühesten Tagen dieser Epoche deutschsprachige Fassungen der großen Klassiker des Broadway gab.

Diese Texte, weitgehend in Vergessenheit geraten, hat Götz Alsmann, der König des deutschen Jazzschlagers, aus den Tiefen seiner Archive ausgegraben, hat den Songs den typischen Alsmann-Sound verpasst und gestaltet mit seinen Musikern nun einen faszinierenden Abend mit einem Programm, das den Broadway und seine Protagonisten feiert und dem Jazzschlager eine weitere Dimension eröffnet.

Mit seiner vierköpfigen Band bestehend aus Altfried Maria Sicking (Vibraphon, Trompete), Michael Ottomar Müller (Bass), Rudi Marhold (Schlagzeug) und Markus Passlick (Perkussion) entführt Alsmann das Publikum nicht nur in musikalisch goldene Zeiten, sondern gibt auch manch vergessenes Broadway-Geheimnis preis.

Das gleichnamige Album zur Bühnenshow „Am Broadway“ wurde in New York eingesungen und produziert, was bei jedem Song mitschwingt. Und so erhalten die Texte aus „My Fair Lady“ einen neuen Sinn, wenn man auch als Zuhörer in dieser Show denkt:

Karten sind im Kulturbüro Beverungen erhältlich: Tel. 0 52 73 - 392 223